Ferienhäuser couchSurfing

Published on September 24th, 2012 | by Sonja

0

Reisen mal ganz anders

Wer geht nicht gern auf Reisen? In der schönsten Zeit des Jahres möchte man sich erholen, viel geboten bekommen und günstig soll es idealerweise auch noch sein. Das ist nicht immer einfach umzusetzen. Doch es gibt eine ganz neue Art des Reisens: das Couchsurfing.

Couchsurfing öffnet Türen

Beim Couchsurfing verzichtet man ganz bewusst auf das Übernachten in Hotels oder Pensionen. Stattdessen bieten Menschen in ihren privaten Wohnungen kostenlos eine Übernachtungsmöglichkeit an. Dabei muss es sich nicht zwangsläufig um die Couch handeln. Möglicherweise verfügt der Anbieter über ein Gästezimmer oder aber man hat das Vergnügen, es sich auf einer Luxus-Luftmatratze bequem machen zu dürfen. Durch das Übernachten in Privatwohnungen lernt man natürlich fast zwangsläufig auch die dazu gehörigen Menschen kennen. Da ist es nicht ausgeschlossen, dass sich durch diese Art zu reisen sogar einmal Freundschaften entwickeln können. Auf jeden Fall erweitert man durch das Zusammentreffen mit neuen Leuten auf besondere Art und Weise seinen Horizont.

Flexibel bleiben ist alles

Günstigreisen ist heutzutage also ganz einfach, solange man ein wenig experimentierfreudig ist. Mittlerweile gibt es verschiedene Communities, die praktisch als Couchsurfing-Reiseveranstalter fungieren. So kann man sicher sein, dass man auch bei dieser Art des Reisens nicht ganz auf sich allein gestellt bleibt. Sollte tatsächlich einmal nicht alles glatt laufen, hat man jederzeit einen Ansprechpartner, der bei der Klärung von Problemen behilflich ist. Alles, was man tun muss, ist sich dort zu registrieren und sein persönliches Profil anzulegen. So können Angebote auf jedermanns persönliche Bedürfnisse zugeschnitten werden. Wichtig zu wissen ist, dass keinerlei Verpflichtung besteht, im Gegenzug auch die eigene Wohnung als Übernachtungsmöglichkeit für fremde Leute anbieten zu müssen.

Günstig reisen ist keine Kunst mehr

Da sich das Couchsurfing mittlerweile in zahlreichen Ländern als neuer Reisetrend verbreitet hat, ist es auch dem Reisenden mit kleinem Geldbeutel möglich geworden, viel von der Welt sehen zu können, ohne teures Geld für eine passende Unterkunft ausgeben zu müssen. Das ist in den meisten Fällen besonders für junge Leute interessant.

Tags:


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑