Aktivreisen Kreuzberg,_Bayerische_Voralpen,_von_Kloo-Ascheralm,_IMGP3302

Published on Dezember 11th, 2012 | by Sonja

0

Mein Erlebnisbericht – In den Bayerischen Voralpen

Die Bayerischen Voralpen – hier erlebt man Natur und Erlebnis pur. Die ca. 2080 m ü. NHN hohe Gebirgsgruppe bietet allen Reisenden eine überwältigende Vielfalt und Schönheit an. Mit einer Länge von ungefähr 80 km und einer Breite bis zu 30 km erstreckt sich das Gebirge von der Grenze Bayerns nach Österreich.

Die Aufteilung der Gebirgsketten

Im Westen erstreckt sich das Estergebirge mit dem höchsten Gipfel, dem Krottenkopf. Nordöstlich sind der Herzogstand und der Heimgarten beheimatet. Östlich befindet sich das Mangfallgebirge, zusammen mit den Tegernseern Bergen. Die Bäche, die in den Mangfall müden, sind von unschätzbarem Wert für Bayern. Sie sind ein wichtiger Grundwasserspeicher der Stadt München. Das Hintere Sonnwendjoch ist der höchste Gipfel der Bayerischen Voralpen. Dieser liegt schon im benachbarten Bundesland Österreich. Im Norden kann man sich von der Schönheit der Benediktenwand verzaubern lassen. Von dort hat man ein wunderschönes Panorama auf den Heimgarten.

Hilfreiche Informationen für Touristen – zu Fuß, mit dem Rad oder auf Skiern

Einfache Wege, begehbar von der ganzen Familie, befinden sich auf den meisten Gipfeln. Auf anderen Gipfeln bekommt man gesicherte Klettertouren in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen angeboten. Urlauber, welche sich lieber auf Skiern durch die Natur bewegen, sind an der beliebten Rotwand gut aufgehoben. Außerdem besitzt das beliebte Reiseziel einen 225 km langen Radwanderweg. Von München bis Tirol kann man sich auf den Drahtesel schwingen.

Die berühmte Wallbergbahn

Das ganze Jahr über bringt die Wallbergbahn Touristen von Rottach-Egern am Tegernsee auf den im Mangfallgebirge beheimateten Wallberg. Zieht es im Sommer Gleitschirmflieger, Wanderer, Naturliebhaber oder Drachenflieger dorthin, finden im Winter Skifahrer und Rodler ihr Vergnügen. Der Wallberg besitzt die längste Winterrodelstrecke in Deutschland. Das überwältigende Panorama alleine ist eine Reise wert.

Unterkünfte

Zahlreiche Unterkünfte im Bayerischen Voralpenland erleichtern es den Ausflüglern eine geeignete Bleibe zu finden. Vom Familienhotel bis hin zur gemütlichen Pension oder Ferienwohnung mit Familienanschluss ist alles zu finden. Reisende, die Erlebnis pur suchen, werden es in den sogenannten Heuhotels finden. Die mit zunehmender Beliebtheit eingerichteten Unterkünfte versprechen Urlaub pur. Alles in allem – das Bayerische Voralpenland ist die Reise wert und wird in schöner Erinnerung bleiben.


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑