Hotels no image

Published on September 14th, 2012 | by Sonja

0

Kurzreisen im Winter erleben

Wenn es im Winter grau, trist und kalt ist, sehnen wir uns nach Sonne und warmen Temperaturen. Warum also nicht einfach einen Kurztripp in die Sonne buchen? Reiseziele, die nicht so weit entfernt sind, wie die Türkei, Spanien oder auch Ägypten, bieten mildes bis warmes Klima und durch die geringe Flugzeit lohnt sich bereits ein Aufenthalt für ein verlängertes Wochenende.

Reisegutscheine gibt es auch bei www.gutscheinsammlung.net – einfach mal rein gucken, stöbern und das Passende aussuchen.

Statt Sonne lieber Schnee?

Für die Skifahrer, Langläufer und Spaziergänger ist ein Kurzurlaub im weißen Schnee ebenfalls einen Kurztripp wert. Bereits im Harz gibt es schöne Gegenden zu entdecken, die es lohnt zu erkunden. Ob Goslar oder Bad Sachsa – der Harz begeistert durch seine großen Areale unberührter Natur und seine Ursprünglichkeit.

Allerdings sich auch die Alpen bestens geeignet, um eine Skiabfahrt zu planen und von Hamburg nach München ist es nur eine knappe Stunde Flugzeit. Innerhalb Deutschlands sind Flüge zu ausgesuchten Skigebieten also alle zügig erreichbar und wer nur kurze Zeit bleibt, kommt manchmal sogar mit dem Handgepäck aus, so dass das langwierige Abgeben der Koffer entfällt.

Im Winter ins Wellness-Hotel

Von Freitag bis Sonntag in einem Wellness Hotel einchecken hat besonders im Winter seinen Reiz. Massagen, warme Bäder und Moorpackungen neben purer Entspannung und gutem Essen können den Winterblues in Vergessenheit geraten lassen. In den Phasen zwischen den Anwendungen, kann in Ruhe ein gutes Buch oder die Tageszeitung gelesen und entspannt werden. Spaziergänge in der näheren Umgebung und Besuche in einem guten Restaurant können das Programm abrunden und so die Kurzreise in eine Reise der Erholung und Entspannung verwandeln.


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑