Sun & Beach pyramide

Published on März 4th, 2013 | by Sonja

0

Eine Reise in das Land der Pharaonen

Seit die Unruhen in Ägypten begonnen haben, man spricht auch vom arabischen Frühling, sind die Touristenzahlen im Land am Nil dramatisch eingebrochen. Dies hat natürlich auch zur Folge gehabt, dass die Preise für Reise nach Ägypten entsprechend stark gesunken sind, so dass es nun echte Schnäppchen gibt. Vor dem Hintergrund der Tatsache, dass sich die politischen Verwerfungen im Allgemeinen auf den Raum Kairo beschränken, sind die anderen Touristen-Teile des Landes ohne größere Bedenken zu erreichen. Ein gutes Beispiel ist die Touristenstadt Hurghada am Roten Meer, die nicht nur Bademöglichkeiten bietet, sondern in der man auch Abends etwas unternehmen kann.

Hinzu kommen die diversen Ausflugsmöglichkeiten. Auf der einen Seite natürlich nach Luxor, zum Tal der Könige, dem Tempel der Königin Hatschepsut und dem großen Karnak-Tempel, ebenso aber auch weniger Kultur-orientierte Ausflüge wie beispielsweise eine Quad-Tour in der Wüste oder eine Wüstensafari mit dem Jeep. Wem das zu modern ist, der kann die Wüste natürlich auch vom Rücken eines Kamels erkunden. Das Land am Nil ist so vielfältig, dass es für jeden etwas bietet. Damit ist es auch als Reiseziel ideal, wenn man sich zu zweit sonst nicht einigen kann, weil Er lieber einen Abenteuer-Urlaub möchte und Sie lieber am Strand liegt.

Wem die 25°C, die in Ägypten aktuell im Schnitt herrschen nicht ausreichen, für den gibt es natürlich auch andere schöne Reiseziele abseits der Hauptsaison. Viele Anregungen findet man auf http://billigreisen-online.com/. So kann man den kalten Winter hinter sich lassen und seinen ganz persönlichen Sommeranfang nach vorne verlegen.

Tags: , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑