Rundreisen 201310_GalapagosKrebs

Published on Oktober 28th, 2013 | by Sonja

0

Ein Urlaub im Paradies

Die Galapagos Inseln – Wo liegen die Inselgruppe?
Die Galapagos Inseln bestehen insgesamt aus 61 einzelnen Inseln, die ca. 1.000 Kilometer vor dem Festland von Ecuador liegen. Unter diesen 13 einzelnen Inseln sind 13 größere und 48 kleinere Inseln. Ihren Namen haben die Inseln den Schildkrötenpanzern zu verdanken, da sich Galapagos von dem spanischen Wort „Galápago“ (Wulstsattel) ableitet. Die flächenmäßig größte der Inseln ist die „Isla Isabela“, die etwa fünfmal größer ist, als die zweitgrößte Insel „Isla Santa Cruz“. Aus ursprünglich bis zu sechs einzelnen Vulkaninseln wuchs die Hauptinsel des Archipels zusammen.
Die Galapagos Inseln – Natur und Tierwelt vereint
Die Galapagos Inseln werden von vielen Tierarten beheimatet. Einige dieser Tierarten leben nur noch auf den Galapagos Inseln und stehen bereits unter Schutz. Somit wurden die Tierarten oftmals nach den Inseln benannt, so zum Beispiel der Galapagos-Seelöwe, der Galapagos-Seebär oder der Galapagos-Pinguin.
Neben der artenreichen Tierwelt auf den Inseln ist ebenfalls die Natur verblüffend und atemberaubend. Jede Fünfte Pfanzenart auf der Insel gilt als bedroht.
Die Monate Januar bis Juni ist auf den Inseln Regenzeit, welche im April ihr Hoch hat. Allerdings bieten die Inseln und die Region rund ums Jahr ein angenehmes Klima für Reisende.
Die Galapagos Inseln – von Insel zu Insel hüpfen
Die für den Tourismus und Galapagos Reisen wichtigste Insel ist nicht die Hauptinsel „Isla Isabela“, sondern die Insel „Santa Cruz“ und hier besonders die Stadt Puerto Ayora, welche das touristische Zentrum des Archipels darstellt. Hier gibt es ebenfalls einen kleinen Flughafen. Von hier starten die meisten geführten Touren über die Inseln. Obwohl diese alle zusammen gehören hat jede für sich ihren eigenen Flair und ist es somit wert, besucht und besichtigt zu werden. Die Touren können entweder einzeln von der Hauptinsel gestartet werden, oder die Reisenden können auf der Hauptinsel starten und auf einer anderen Insel übernachten, um am folgenden Tag von hier zu starten.


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑